Gartenverein Ardeyblick e.V.

 
 

Wir konnten mit unserer Homepage ein wenig Ihr Interesse an der Bewirtschaftung eines „eigenen Stück Landes“ und am Vereinsleben wecken?

Scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen; es ist nicht so teuer, wie Sie denken.

Neben Pacht, Vereinsbeitrag und Versicherung kommen lediglich noch Lust an der Gartenarbeit und am Vereinsleben hinzu. Gerne informieren die Mitglieder unseres Vorstands Sie über die Möglichkeiten der Anwartschaft und der Gartenzuteilung. Die Kosten für den Erwerb der Laube sowie für die Bepflanzung des Gartens bei Übernahme sind durch Wertermittlungsrichtlinien festgelegt und können je nach Ausstattung variieren. Darüber hinaus besteht in den meisten Fällen die Möglichkeit, Gerätschaften vom Vorpächter zu übernehmen, so dass eine Grundausstattung bei Übernahme vorhanden ist.

Zum momentanen Zeitpunkt ist in unserer Anlage kein Garten zu verpachten. Es besteht jedoch bei Interesse am Vereinsleben auch selbstverständlich die Möglichkeit einer passiven Mitgliedschaft; hierzu gerne mehr auf Anfrage.

Ein ugandisches  Sprichwort sagt:

"Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt.“

Garten zu verpachten